LaMBDaλ

Labour, Migration and Biographical Data for East and Southeast Europe

  • Swedish Territories Bordering with Russia, 1617–1721

    Autor: Hermann Beyer-Thoma
    DOI: 10.15457/jgo_2016-4-1
    Veröffentlichungsdatum: 20.02.2018
    mehr

  • Contrary Memories: Basis, Chances and Constraints of Dealing with the Past in Georgian-Abkhaz Dialogue

    Autorin: Andrea Zemskov-Züge
    DOI: 10.15457/cp_1_151-166
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • Mother Tongue Education in Conflict-Affected Regions: The Case of Abkhazia

    Autor: Shalva Tabatadze
    DOI: 10.15457/cp_1_167-196
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • The Dynamics of "Unfreezing" Nagorno-Karabakh Conflict: Exploring Escalation Patterns and their Policy Implications

    Autor: David Sarkisyan
    DOI: 10.15457/cp_1_17-31
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • Protracted Conflicts in Regional and World Politics: The Intersection of Foreign Interest and the Conflict Dynamics (on the Examples of Syria and Ukraine)

    Autorin: Janina Osadcha
    DOI: 10.15457/cp_1_45-58
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • The Application of International Human Rights Law in De Facto States

    Autorin: Lucia Leontiev
    DOI: 10.15457/cp_1_59-71
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • Identity (Trans)Formation in Divided Ethnic Groups: The Case of Lezgins in Azerbaijan

    Autor: Sahib Jafarov
    DOI: 10.15457/cp_1_32-44
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • A Legal Overview of the Situation of National Minorities in Transnistria

    Autor: Andrei Iovu
    DOI: 10.15457/cp_1_72-85
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • Introduction: Obstacles and Opportunities for Dialogue and Cooperation in Protracted Conflicts

    Autor: Sebastian Relitz
    DOI: 10.15457/cp_1_4-16
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

  • Protracted Peacebuilding of Protracted Conflicts: Developing the Concept of Spoiling (Using the Ukrainian Case)

    Autorin: Nataliia Haluhan
    DOI: 10.15457/cp_1_110-120
    Veröffentlichungsdatum: 19.02.2018
    mehr

Digital Object Identifier (DOI)

Barock in Russland: zum Œuvre des Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli

Typ: Text

Titel: Barock in Russland

Untertitel: Zum Œuvre des Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli

Autorin: Cornelia Skodock

DOI: 10.15457/vom_70

Veröffentlichungsdatum: 03.08.2017

Schlagwörter: Varfolomej V. Rastrelli, Sankt Petersburg, Adelshaus, Architektur, Russland, Geschichte 1700-1800

Beschreibung:
Der aus Frankreich stammende Francesco Rastrelli (1700-1771) war einer der bedeutendsten Architekten Russlands im 18. Jahrhundert. Er war maßgeblich am Aufbau der neuen Hauptstadt St. Petersburg beteiligt. Das Buch stellt repräsentativ ausgewählte Werke Rastrellis - etwa die Winterpaläste, die Sommerresidenzen in Peterhof und Carskoe Selo, den Kremlpalast in Moskau oder Bauten für Herzog Biron in Kurland - vor. Auf der Grundlage einer umfassenden Quellenauswertung werden die Stilmittel des Baumeisters erläutert und auf westliche sowie altrussische Vorbilder in seinem Schaffen verwiesen. Kapitel zur historischen Situation in Russland, zur Organisation des Baubetriebs in St. Petersburg und zur Biografie Rastrellis runden die Darstellung ab.

Geographischer Raum: Sankt Petersburg, Russland, Russisches Reich

Dazugehörige Publikation:
Cornelia Skodock: Barock in Russland. Zum Œuvre des Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Wiesbaden 2006. ISBN: 3-447-05304-6. (=Veröffentlichungen des Osteuropa-Institutes München / Reihe Geschichte 70).

Rechte:
keine kommerzielle Nutzung

Sprache:
Deutsch

Version:
1

Verfügbarkeit:
Download

Zitation:
Skodock, Cornelia (2017): Barock in Russland: Zum Œuvre des Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Version: 1. Leibniz Institute for East and Southeast European Studies. Text. http://doi.org/10.15457/vom_70